Jamaica

Die Jamaica Markise verbindet Ästhetik und Stabilität. Die pulverbeschichtete Konstruktion gewährt auch bei intensiver Beanspruchung dauerhafte Beständigkeit und ist daher besonderes für den Einsatz im Gastronomiebereich geeignet. Die CNC-gefertigten Markisenarme sind auf einer speziell konzipierten Aluminiumhalterung montiert. Durch den Einsatz einer Fleyerkette in der Armkonstruktion, der starken Gelenkverbindungen sowie der zentralen Tuchwellenstütze (bei größeren Breiten) wird das Markisentuch immer optimal und gleichmäßig gespannt. Die Konstruktion stützt sich auf einem Stahl-Tragprofil, was eine vielfältige Montagemöglichkeit bei der Wahl der Stützpunkte bietet und somit ist die Markise leicht zu montieren. Das optionale Aludach schützt das aufgerollte Markisentuch vor schlechten Witterungsbedingungen. Die Markisenkonstruktion ist mit Pulvertechnik in Weiß, Graphit, Silber mit Endbearbeitung in Graphit, Beige oder Braun lackiert. Optional sind überkreuzte Arme möglich.

Markise Jamaica

 

 

Eigenschaften:

• Konstruktion aus extrudiertem Aluminium

• Flyer-Ketten in den Armen

• Rechteckiger Tragbalken

• Zusätzliche Wickelrohrstütze bei großen Breiten

• Optionale Montage eines kleinen Daches ermöglicht den Schutz des eingerollten Stoffes vor Witterungseinflüssen

• Der Tragbalken vereinfacht die Systemmontage

• Arme mit der Ausladung von 3.6 m

• Möglicher Einsatz von gekreuzten Armen

• Einfache Bedienung bei Vollautomatik

• Möglichkeit der Anwendung von Teleskopstützen

Farbe: RAL

Elektroantrieb: Ja

Handantrieb: Ja

Max. Breite: 7.0 m

Max. Ausladung: 3.6 m

Kassette: Nein

Schutzdach als Option: Ja

Neigungswinkel: 5°–40°

Markisentuch: 140 Muster

Volant: Ja