Gläser

Fenstergläser Arten

Zweifachverglasung

Dreifachverglasung

Schallschutz

Lärmschutz

Sichtschschutz

Floatglas und Flachglas


- bezeichnet eine Einzelscheibe, der Name kommt vom Herstellungsverfahren. Im Normalverfahren (gegossenes oder gewalztes Tafelglas) hergestellte Gläser weisen Schwankungen in der Materialstärke auf und müssen poliert und geschliffen werden. "Float"-Glas wird dagegen in einem Schwimmverfahren hergestellt. Einsatz für grosse Scheiben und Thermoelemente.

Die üblichen Glasdicken sind 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15 und 19 mm.

Isolierglas


ist ein aus mehreren (zwei oder drei) parallel liegenden Glascheiben zusammengesetztes Glaselement. In der letzten Jahrzehnten verdrängte diese Technik die Einfachverglasung in den Industrieländern. Der Vorteil liegt insbesondere im besseren Wärmeschutz. Mehrscheiben-Isolierglas bildet daher heute die gängige Art und Weise der Verglasung. In den ersten Jahrzehnten der Verbreitung (1950 -1970) hatte der US-Hersteller Thermopane im deutschen Sprachraum einen vergleichsweise grossen Marktanteil. Sein Name bildete nahezu ein Begriffsmonopol für Mehrscheiben-Isolierglas und wird noch heute von Laien verwendet.


Aufbau

Zwischen den einzelnen Scheiben befindet sich in der Regel Argon-oder Kryptongas, in wenigen Fällen getrocknete Luft.

Isolationsglas korrekter Isolierglas genannt ist ein Element, das aus zwei oder mehreren Glasscheiben besteht, welche durch luft- oder gasgefüllten Zwischenstege verbunden sind. Isoliergläser (Isolationsgläser) sind den Anforderungen entsprechend auszuwählen.


Isolierglas Anwendungen

Schon seit Jahren gibt es ausser dem "herkömmlichen" Isolierglas auch spezielle Funktionsgläser, wie Wärmeschutz-, Schallschutz-, Sonnenschutz- oder Sicherheitsisolierglas. Der technische Unterschied zwischen diesen und den "herkömmlichen" Isoliergläsern besteht vor allem im jeweiligen Aufbau. Durch speziell beschichtete Gläser und unterschiedliche Gasfüllungen lassen sich wesentliche Vorteile erzielen. Allerdings spielt bei der bauphysikalischen Gesamtbetrachtung eines Bauteils (Fenster, Türen) auch die Rahmenkonstruktion eine wichtige Rolle.




Isolierglas:


  • Wärmeschutzglas
  • Isolierglas mit warmer Kante
  • Sonnenschutzglas
  • Sicherheitsglas
  • Durchschusshemmendes Glas
  • Schallschutzglas
  • Brandschutzglas
  • Ornamentglas
  • Scheiben mit eingebauten Sprossen
  • Sprossenmuster



Wärme- + Sonnenschutz:

Bei einer Neuverglasung oder Glasbruch sollte heute den aktuellen Richtlinien zum Energiesparen Rechnung getragen werden.

Die entscheidenen Faktoren sind Wärme- und Sonnenschutz, welches nicht das gleiche bedeutet.


Wärmedämmung

Eine Verglasung trennt im allgemeinen zwei Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturen. Daher findet eine Wärmeübertragung von der wärmeren zur kälteren Seite statt - im Winter also Wärmeverlust, im Sommer Wärmegewinn. Zur Verbesserung des U-Wertes muss die Wärmeübertragung durch Wärmeleitung, Konvektion und Strahlung verringert werden. Die Wärmeübertragung durch Strahlung kann verringert werden, indem man Glasscheiben mit einer Beschichtung verwendet.


Sonnenschutz durch Verglasungen

Beim Sonnenschutz stehen drei Ziele im Vordergrund:


  • Verringerung der Sonnenenergiezufuhr durch einen möglichst geringen g-Wert
  • Verringerung der Wärmeübertragung von aussen nach innen durch einen möglichst niedrigen U-Wert
  • Ausnützung des Tageslichts durch einen möglichst hohen Lichttransmissionsgrad.


Detaillierte Angaben finden Sie unter:


  • Sonnenschutz-Verglasung Isolierglas gegen Sonne und Wärme Sonnenschutzisolierglas oder Wärmeschutzisolierglas ist im heutigen Wohnungsbau standart. Isolierglas gegen Sonneneinstrahlung ist ein Produkt mit erhöhter Strahlungsreflexion.


Schallschutz

Unter Schall versteht man Schwingungen, die sich in der Luft bewegen. Die Zahl der Schwingungen pro Sekunde bezeichnet man als Frequenz, gemessen in Hertz (hz). Der Schallpegel wird in dB gemessen. Mit dem Schalldämmass R bezeichnet man die Schalldämmung von Bauteilen.


Detaillierte Angaben finden Sie unter:


  • Schallschutz-Verglasung

- Glas gegen Lärm und Schal mit Bauglas haben Sie die Möglichkeit, den Schalldämmwert erheblich zu verbessern.

  Ob Fenster oder Trennwand: Rahmen und Glas sind entscheidend für den Erfolg bei Lärm und Schall.

 


Sicherheit

Sicherheit kann mit Verbundsicherheitsglas gewährleistet werden. Je nach Anforderung bestehen Richtlinien zur Anwendung,

welche in Wiederstandklassen aufgeteilt sind.


Detaillierte Angaben finden Sie unter:


  • Verbundsicherheitsglas - Verbundglas oder Verbundsicherheitsglas bestehen aus mindestens zwei Scheiben, die mit mindestens einer zähelastischen PVB-Folie miteinander verbunden sind. Verbundsicherheitsgläser (VSG) sind auch mit Mattfolie oder Decor - Folie erhältlich.


  • Schutzverglasung für Glasmalerei - Zum Schutz der Kunstverglasung zählt auch der Schutz vor Verwitterung der alten Gläser von Glasmalereien und Mittelalterlichen Kirchenfenster. Eine Schutzverglasung dient zur Erhaltung des Kulturgutes welche oft in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege ausgeführt wird.

Hat dieses Produkt Ihr Interesse geweckt? Haben Sie Fragen?


Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen, füllen Sie das unten angeführte Formular aus

und wir antworten Ihnen gern in 3 Tagen.

 
 
 
 
 






Fenstercenter Wojtek                     info@fenwo.ch                     

Buechstr. 14                                    www.fenwo.ch

5436 Würenlos                                044 536 69 80                                                                                           Steuer-Nr.: CHE-380.179.947            

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren